DD-ModellMA

Modellorientierte Aphasietherapie mal anders

Die "mal anders"-Kurse wurden speziell für die­jenigen entwickelt, die Angst bekommen, wenn jemand nur neuro­linguis­tische Theorien erwähnt. In diesem Kurs lernen Sie mit allen Sinnen und Lernstilen
. Es wird gelacht und gesungen. Die Modelle werden schau­spiele­risch darge­stellt. Niemand wird sich ausgelassen fühlen.

Bei den "mal anders"-Kursen werden Sie Spaß am Lernen haben und Modelle wie das Logogen und Levelts Blueprint der Sprecher nicht nur verstehen, sondern auch in der Aphasie­therapie anwenden können, da die Therapie­möglich­keiten und -methoden der Fokus dieser Fortbildung sind. Wenn Sie sie verinner­lichen, können diese Modelle Sie durch die Diagnos­tik führen und Ihnen die Richtung der Therapie zeigen. Sie werden Ihre Therapien opti­mieren können und die eigene Zu­frieden­heit sowie die Ihres Patienten deutlich erhöhen.

6 Termine

Terminübersicht

DatumThemaFP
07.03.2023 Das Konzept "mal anders"-Lernen; das Logogen-Modell als Teil der Aphasietherapie 1 Punkt
14.03.2023 Diagnostik aphasischer Störungen an Hand des Logogen-Modells 1 Punkt
21.03.2023 Logogen als Wegweiser für die Behandlung aphasischer Störungen 1 Punkt
28.03.2023 Die Rolle der Aktivierung bei aphasischen Störungen 1 Punkt
11.04.2023 Sätze verarbeiten 1 Punkt
18.04.2023 Alles zusammenbringen 1 Punkt
Analyse aphasischer Texte

 

Dienstags

wöchentlich

20:00 - 21:30 Uhr

07.03.23 - 18.04.23

245,- €

6 Termine

12 UE

6 FP

Zurück zur Übersicht der Kurse Frühling 2023

Anmeldung zum Newsletter

In meinem Newsletter informiere ich Sie gelegentlich über neue Kursangebote, Videos und Tipps.

Jetzt anmelden

Social Media