FR-NLPRag

Neurolinguistik für hoffnungslose Pragmatiker

In diesem Kurs werden die gängigen Modelle ganz anders präsentiert. Durch die neuen Darstel­lungen sowie durch viele praktische Übungen werden die Teil­nehmer*innen lernen, modell­orientierte Therapien mit ihrer eigenen
pragma­tischen Art zu integrieren. Bis Ende des Kurses werden die Teil­nehmer*innen auch einsehen, dass die Modelle mehr als nur Theorien sind. Sie zeigen uns, wie die Sprach­prozessen wirklich funktio­nieren und was passiert, wenn ein Teil davon beschädigt ist. Je besser wir die Sprach­prozesse verstehen können, desto besser können wir die Therapien unserer Patienten opti­mieren.

4 Termine

Terminübersicht

Datum Thema FP
12.08.2022 Die Logik des Logogen­modells – der Grund, warum wir die Modelle brauchen und wie wir sie ein­setzen können 2 Punkte
26.08.2022 Fragen stellen und Lösungen finden – Diag­nostik als Explo­ration und wie wir Tests wählen 2 Punkte
09.09.2022 Unter- und Über­aktivie­rung eines Sprach­prozesses – das Erkennen der Quellen der verschie­denen Fehler bei apha­sischer Sprach­produk­tions- und Sprach­verständnis­störungen 2 Punkte
23.09.2022 Alle Teile zusammen­bringen – Wie die Modelle sich inte­grieren lassen, um das Verhal­ten des Patien­ten zu erklären 2 Punkte

 

Freitags

alle 2 Wochen

15:00 - 18:30 Uhr

12.08.22 - 23.09.22

295,- €

4 Termine

16 UE

8 FP

Zurück zur Übersicht der Kurse Herbst 2022

Anmeldung zum Newsletter

In meinem Newsletter informiere ich Sie gelegentlich über neue Kursangebote, Videos und Tipps.

Jetzt anmelden

Social Media

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essen­ziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Web­site und die Nutzer­erfah­rung zu ver­bessern. Welche genau können Sie in unserer Daten­schutz­erklärung nach­lesen. Sie können selbst ent­scheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ableh­nung einige Funk­tionen der Web­site nicht zur Verfü­gung stehen.