SaSem-WernA

Wernicke Aphasie

Aus der Aphasie­literatur wissen wir sehr viel über Broca Aphasie, obwohl diese Patienten selten im Klinik- oder Praxis­alltag auftauchen. Demgegenüber werden Patienten mit Wernicke Aphasie oft nur im Vergleich mit Broca Aphasie darge­stellt. Doch Wernicke Aphasie kommt viel häufiger als Broca Aphasie vor und gehört zu unserem klinischen Alltag. Auf Grund der beglei­tenden Enthemmungen ist dieses Störungs­bild eigenartig und spannend, auch wenn die Therapie oft dadurch erschwert ist.

Dieses Seminar thema­tisiert die über­wiegend phono­logische oder seman­tische Muster sowie den Para­gramma­tismus, die eine Wernicke Aphasie begleiten. Zusätz­lich werden wir die Ent­hemmungen und ihre Wirkung sowohl auf die Sprache als auch auf die Therapie betrachten.

Die Teilnehmer dieses Seminars werden lernen, die Feinheiten der Wernicke Aphasie zu erkennen und die Therapie so zu gestalten, dass sie zu den Fähigkeiten des Patienten zusammen­passt.

 

11.03.2023

Samstag

09:00 - 12:30 Uhr

3,5 h mit Pausen

95,- €

4 UE

2 FP

Zurück zur Übersicht der Seminare Frühling 2023

Anmeldung zum Newsletter

In meinem Newsletter informiere ich Sie gelegentlich über neue Kursangebote, Videos und Tipps.

Jetzt anmelden

Social Media

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essen­ziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Web­site und die Nutzer­erfah­rung zu ver­bessern. Welche genau können Sie in unserer Daten­schutz­erklärung nach­lesen. Sie können selbst ent­scheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ableh­nung einige Funk­tionen der Web­site nicht zur Verfü­gung stehen.