Vortragsreihe 2023 - 2024 von Dr. Julie Ann Christiansen:

„Aphasie oder nicht Aphasie? Das ist die Frage.“

Vor zwei Jahren lud das Virtuelle Institut für Neurolinguistik zum ersten kostenlosen Monatsvortrag ein. Nun haben sich die Vorträge fest etabliert. Jeden dritten Mittwoch im Monat um 20:00 Uhr referiert Julie Ann Christiansen 20 Minuten über ein sehr spezifisches Thema, wie z.B. ein ungewöhnliches Störungsbild, eine ganz gezielte Behandlungsmethode, eine theoretische Neuigkeit oder eine neue Interpretation eines bekannten Symptoms. Anschließend gibt es 10 Minuten für Fragen.

Die erste Vortragsreihe handelte sich um „Seltene Störungen in der Neurolinguistik“ wie spastische Dysphonie und reine Alexie nach einem rechtsseitigen Hirninfarkt. In der zweiten Reihe „Sinn und Zweck: Spezielle Therapien für spezielle Symptome“ stellte Frau Christiansen jeden Monat eine gezielte Therapiemethode dar. Der letzte Vortrag in dieser Reihe findet am 21. Juni 2023 statt und fokussiert eine Therapiestrategie, die man bei schwerer Wernicke Aphasie anwenden kann.

Nach einer kurzen Pause geht es im Oktober weiter mit der dritten Vortragsreihe „Aphasie oder nicht Aphasie – das ist die Frage“. Diese Reihe thematisiert die Interaktion zwischen neuropsychologischen Beeinträchtigungen und Sprachstörungen. Am 18.10.2023 fängt es mit dem Vortrag „daseichhörnklettertindenbaum“ an. Hier wird Parsing bei reiner Worttaubheit besprochen. Im November geht es weiter mit „Meine Neighbors sind umweltfriendly Radrider“. An diesem Abend wird die Vermischung zweier Sprachen nach Schlaganfall fokussiert. Der letzte Vortrag im Jahr 2023 „Das Rätsel lösen“ stellt einen Patienten aus der Neuropsychologie mit einer ausgeprägten Beeinträchtigung in der Graphemordnung dar. Wie es im Jahr 2024 weiter geht, ist unten aufgelistet.

Wir bitten alle, die Interesse an den Vorträgen haben, sich mindestens drei Tage vor dem Vortrag anzumelden. Wir versenden dann die Zoom-Einladungen immer an dem Montag vor dem Vortrag.

Dis­kussions­runde

Nach jedem kostenlosen Vortrag am Virtuellen Institut für Neurolinguistik findet eine kostenlose Diskussionsrunde von 20:30 Uhr bis spätestens 21:00 Uhr statt. Unsere Diskussionsrunde ist einzigartig im deutschen Internet, weil die Teilnehmer selbst die Themen bestimmen. Jeder kann etwas dazu äußern, Fragen stellen oder einfach zuhören. Zumeist geht es um Therapien bei rätselhaften Patienten. Alle sind willkommen! Wir freuen uns, wenn auch Sie dabei sind.

Die Kurse / Seminare in diesem Zeitraum wurden bereits alle durchgeführt.